Digitales Ultraschall-Durchflussmesssystem mit hoher Genauigkeit und Störfestigkeit

 

  • Neues Clamp-on Ultraschall-Durchflussmesssystem Sitrans FS230
  • Am Markt einzigartige Messgenauigkeit von 0,5 % bis 1 % des Durchflusses
  • Wegweisende 100-Hz-Datenaktualisierung
  • Große kundenspezifische Anpassungsmöglichkeiten
 
Siemens bringt mit dem Sitrans FS230, einer Kombination aus dem neuen Messumformer Sitrans FST030 und den bestehenden aufsteckbaren (Clamp-on)-Messaufnehmern Sitrans FSS200, die nächste Generation digitaler Clamp-on-Ultraschall-Durchflussmesstechnik auf den Markt. Das störfeste und hochgenaue Durchflussmesssystem eignet sich für Branchen, in denen eine qualitativ hochwertige Durchflussmessung von Flüssigkeiten erforderlich ist. Dazu zählen beispielsweise die Bereiche Wasser und Abwasser, Energie, die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie sowie die Pharma- und Chemiebranche.
Der Messumformer Sitrans FST030 ist mit einem innovativen Digital Sensor Link ausgestattet, der das Signal zum frühestmöglichen Zeitpunkt der Messung digitalisiert. Dies minimiert Fremdeinflüsse und optimiert das Signal-Rausch Verhalten. Durch die 100-Hz-Signalverarbeitung (Datenaktualisierung) sowie den integrierten PerformancePLUS-Algorithmus erkennt der Messumformer selbst kleinste Änderungen im Durchfluss mit einer gleichbleibend hohen Genauigkeit von 0,5 % bis 1 % der Durchflussgeschwindigkeit bei einer sehr stabilen Nullflussstabilität. Das patentierte Rohrkonfigurationsmenü beschreibt verschiedenste ungünstige Einlaufbedingungen und kompensiert automatisch daraus entstehende Messfehler in beide Fließrichtungen. Darüber hinaus bietet der Sitrans FST030 umfangreiche Simulations- und Diagnoseoptionen. Änderungen der Signalqualität, Schallgeschwindigkeit und Temperatur sowie des Flüssigkeitstyps und der Luftblasenbelastung werden erkannt und dem Anwender angezeigt. Dies erhöht die Transparenz über den Prozess und erleichtert vorbeugende Instandhaltung erheblich.
Der Sitrans FST030 zeichnet sich bei Installation und Betrieb durch große Benutzerfreundlichkeit aus. Zahlreiche integrierte Inbetriebnahme-Assistenten sowie einfache Montagematerialien sind im Lieferumfang des Messumformers enthalten. Die Anzeige (HMI) bietet sechs verschiedene Ansichten, in denen Multiparameter wie Brutto/Standard-Volumendurchfluss, Dichte oder auch Massendurchfluss kundenspezifisch anpasst und dargestellt werden. Support-Tools ermöglichen den Direktzugriff auf alle operativen und funktionalen Daten, Zertifikate und Audit Trails. Die Menüstrukturen, Systemmodule und Anzeige (HMI) sind zudem praxiserprobt, da sie identisch sind mit dem bewährten digitalen Coriolis-Messumformer Sitrans FCT030.
Der Sitrans FST030 wurde für den Einsatz mit der bestehenden Produktlinie der Clamp-on Ultraschall-Messaufnehmer Sitrans FSS200 entwickelt, die an Rohrleitungen mit einer Nennweite von bis zu DN 10000 ohne Prozessunterbrechung installiert werden können. Da die Messaufnehmer keine beweglichen Teile besitzen und nicht in Kontakt mit dem Medium stehen, ist der Sitrans FS230 praktisch wartungsfrei und sorgt für niedrige Gesamtbetriebskosten.
Siemens bringt mit dem Sitrans FS230, einer Kombination aus dem neuen Messumformer Sitrans FST030 und den bestehenden aufsteckbaren (Clamp-on)-Messaufnehmern Sitrans FSS200, die nächste Generation digitaler Clamp-on-Ultraschall-Durchflussmesstechnik auf den Markt. Das störfeste und hochgenaue Durchflussmesssystem eignet sich für Branchen, in denen eine qualitativ hochwertige Durchflussmessung von Flüssigkeiten erforderlich ist.
Weitere Informationen zum Thema Ultraschall-Durchflussmessung unter:
www.siemens.de/fs230

24.04.2017